ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN


§1 Anwendungsbereich

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden AGB) gelten für alle Verträge zwischen der GetIn UG (haftungsbeschränkt) (im Folgenden GetIn) und Ihren Kunden. Die in den Verträgen enthaltenen Dienstleistungen beziehen sich auf die Registrierung von Gästen. Art und Umfang der Dienste werden auf der Website www.get-in.net näher beschrieben.

1.2 Mit der Registrierung auf der Website erklärt sich der Kunde ausdrücklich mit der verbindlichen Einbeziehung dieser AGB einverstanden.

1.3 Abweichende Bedingungen des Kunden bzw. dessen AGB sind nicht gültig.

§2 Registrierung, Nutzung

2.1 Nach erfolgreichem Vertragsabschluss arbeitet der Kunde weiter auf der persönlichen Administrationsseite von www.eventlogger.de.

2.2 Diese Seite bzw. dieser Zugang ist nur für den Kunden vorgesehen.

2.3 Dem Kunden ist es untersagt seine Zugangsdaten an Dritte weiterzugeben.

2.4 Der Kunde ist allein verantwortlich für die Erfassung der Gastdaten und die korrekte Verwendung von Eventlogger.

2.5 Damit ein reibungsloser Ablauf der Registrierung gewährleistet ist, verpflichtet sich der Kunde die benötigte Hardware (2D-Scanner o.ä.) selbst zu beschaffen.

§3 Vertragslaufzeit und Kündigung

3.1 Der Vertrag beginnt mit Zusendung der Zugangsdaten. Dieses beinhaltet den Probemonat.

3.2 Der Vertrag läuft für 1 Monat und verlängert sich automatisch jeweils um 1 weiteren Monat.

3.3 Der Vertrag kann monatlich gekündigt werden.

3.4 Die Kündigung muss spätestens 7 Tage vor Ablauf des Vertragsmonats schriftlich (per E-Mail oder postalisch) vorliegen.

§4 Preise und Zahlungsbedingungen

4.1 Alle Preise verstehen sich in EUR. Die gesetzliche Mehrwertsteuer ist in den Preisen nicht eingeschlossen. Diese ist in Höhe der gesetzlichen Regelung zu zahlen.

4.2 Die Preise für die Nutzung sind auf der Website ausgeschrieben.

4.3 Die GetIn ist berechtigt den monatlichen Grundpreis anzupassen, wenn folgende Tatsachen vorliegen: (a) der Kunde überschreitet regelmäßig seine monatlich inkludierten Scans um ein Vielfaches. (b) der Kunde beendet die Dokumentation regelmäßig bei einer Anzahl von Scans vor Monatsende.

4.4 Abgerechnet wird nur der Einlass-Scan.

4.5 Die Rechnung wird nach Ablauf eines Vertragsmonats erstellt und bezieht sich je nach Leistungsumfang auf einen monatlichen Grundpreis zzgl. etwaige Scans. Der Rechnungsbetrag ist jeweils sofort nach Zugang der Rechnung ohne Abzug fällig. Bei jeder Zahlung ist die Rechnungsnummer anzugeben.

Sämtliche Zahlungen erfolgen auf folgendes Bankkonto:

Kontoinhaber: GetIn UG (haftungsbeschränkt)

Bank: Penta Fintech GmbH

IBAN: DE51110101002800341706

BIC: SOBKDEBBXXX

§5 Logo und Werbemaßnahmen

5.1 Der „SCAN MICH“ QR-Code von GetIn ist ein Bestandteil der Nutzung. Die Gäste / Kunden nutzen diesen oder den Direktlink www.eventlogger.de, damit ihre Daten gespeichert werden können.

5.2 Der „SCAN MICH“ QR-Code von GetIn kann ohne weitere Zustimmung frei genutzt und verbreitet werden.

5.3 Das Copyright für veröffentlichte selbst erstellte Objekte bleibt allein bei GetIn.

5.4 Sollte der Kunde Logos, Inhalte oder Weiteres für Tätigkeiten nutzen wollen, die über sein Tagesgeschäft hinaus gehen, so bedarf es einer schriftlichen Zusage der GetIn.

5.5 Dies gilt auch für Vervielfältigung und Veröffentlichung von Grafiken, Videosequenzen und Texten von GetIn.

§6 Datenschutz

6.1 Die Speicherung der Daten erfolgt nach der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht.

6.2 Sobald sich die gesetzliche Aufbewahrungspflicht verändert, verpflichtet sich GetIn dieser Änderung sofort nachzukommen und passt somit den Speicherzyklus an.

6.3 Ist die GetIn gesetzlich dazu verpflichtet, einer Behörde die personenbezogenen Daten zu übermitteln, so geschieht dies in digitaler Form. Dieser Vorgang bedarf keiner weiteren Zustimmung des Vertragspartners.

6.4 Weitere Regelungen zum Datenschutz werden der angehängten Datenschutzerklärung entnommen.

§7 Haftung

7.1 Soweit sich aus den nachfolgenden Bestimmungen nichts Abweichendes ergibt, haften die Vertragsparteien einander nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen.

7.2 Es haftet eine Vertragspartei dann, wenn es sich um die Verletzung einer wesentlichen Pflicht handelt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung die jeweils andere Vertragspartei vertrauen durfte („Kardinalspflicht“).

7.2 Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

7.3 GetIn haftet nicht für Kosten, die dem Kunden durch eventuelle Serverausfälle oder eine zeitweilige Nicht-Verfügbarkeit des Systems entstehen.

§8 Schlussbestimmungen

8.1 Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Wareneinkauf (CISG).

8.2 Gerichtsstand ist der Sitz der GetIn UG (haftungsbeschränkt) in Rotenburg (Wümme).